Write your story in a world full of wonders!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Isla Remboga

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Flauschigster NPC der Welt
avatar
Anzahl der Beiträge : 155
Pika-Dollar : 0
Anmeldedatum : 12.09.15
BeitragThema: Isla Remboga   Di Sep 15, 2015 10:32 pm

Eine größere, bewohnte Insel. Das Zenrrum bildet das Dörfchen Kokonuba, welches direkt neben einem dichten Wald, dem Teakholzbusch, errichtet wurde. Zwischen dem Dorfplatz und dem Wald befindet sich eine Art Schrein, wobei keiner so genau weiß, was es mit diesem auf sich hat.
Am nördlichen Ende vom Teakholzbusch gibt es außerdem eine kleine Höhle, welche auch Feilblatthöhle genannt wird.
Geht man von Kokonuba aus nach Süden und nach Osten gelangt man zum Lapras-Strand, einem unvergleichlich schönem Sandstrand. Geht man von dort aus nach Norden kommt man unter anderem zum Haus von Taluga, einem Bezirks-Ranger, welcher in Oblivia arbeitet. Folgt man dem Weg weiter nach Norden gelangt man über den Latola-Pfad zum Monte Latola und dem, dort erbauten, Funkturm. Nimmt man allerdings eine vor dem Monte Latla Abbiegung nach rechts kommt man zum Kap Dorn.

Auf der Isla Remboga leben eine menge Wasser-Pokémon, vor allem in der Nähe des Strandes trifft man diese an. Am Latola-Pfad hingegen findet man auch Pflanzen- und Käfer-Pokémon, während am Funkturm viele Pokémon des Typ Elektro leben.

Mit dem Boot kommt man südlich zur Isla Dolcevici und über die Bukka-Brücke beim Kap Dorn zur Isla Milonda.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Isla Remboga
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokétales :: [RPG] Pokémon Ranger :: Oblivia-
Gehe zu: